Klettern

Die Wemeteigenalm ist die Sommerweide für unsere Yaks. Da die Tiere noch natürlich sind, also so, wie sie die Natur erschaffen hat ist es kein Problem in der Regel von Mai bis Ende Oktober auf der Alm zu sein. Die Kälber werden hier in einen umzäunten Bereich von ca. 25ha  geboren. Mitunter wegen des Mutterinstinktes sollte man von den Tieren einen Abstand  von mindestens 50m einhalten. Biwakieren in diesen Bereich ist wegen der Tiere wie Gämsen, Yaks..... aber auch aus Naturschutzgründen (Landschaftsschutzgebiet) unerwünscht!  Da die Tiere jeden Tag betreut werden ist es kein Problem für uns Kletterer von der Wemeteigenalm mit ins Tal zu nehmen.

Aktuelle Wetterdaten auf der Alm gemessen:

klettern Waidring